Einschulung unserer neuen Erstklässler

Nach einer stürmischen Nacht und einigen Fragezeichen, ob unsere Einschulungsfeier wie geplant stattfinden konnte, haben wir heute an der Robert-Koch-Schule mit großer Freude unsere neuen Erstklässler begrüßen und in unsere Schulgemeinschaft aufnehmen dürfen.

Nach einer musikalischen Begrüßung durch unsere Zweitklässler lernten sie endlich ihre neuen Klassenlehrer Frau Hoppert und Herrn Tödt kennen und gingen dann gemeinsam mit ihren neuen Klassenkameraden in ihre Klassenräume, in denen dann auch schon ihre erste Schulstunde stattgefunden hat.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen. Wir werden immer bemüht sein, mit Ihnen gemeinsame Lösungen zu finden. [Kontaktdaten unter „Unser Team“]

(mehr …)

Einschulung der Erstklässler

Liebe Eltern der Erstklässler,
herzlich willkommen in unserer Schule!
Am Donnerstag, 13.08.2020 laden wir die Erstklässler mit ihren Eltern zur kleinen Einschulungsfeier ein.
Das kleine Begrüßungs-Programm beginnt in der Schule um 10:30 Uhr im Atrium.
Den gesamten Zeitplan finden Sie HIER

Zu unserem Konzept „Mein Kind wird ein Schulkind an der Robert-Koch-Schule“: HIER

Außerdem senden Mathilda (Klasse 4b) und Selina (Klasse 2b) unseren zukünftigen Erstklässlern ein kleines Begrüßungsvideo: HIER

.

(mehr …)

Neues Schuljahr 2020/21

Zum Elternbrief: HIER

Zum neuen Schuljahr begrüßen wir Sie herzlich und wünschen Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start und ein erfolgreiches Schuljahr 2020/21.

Sie können sicher sein, dass wir alles dafür tun werden, damit Ihre Kinder einen schönen Start in das neue besondere Schuljahr haben werden und danken Ihnen für Ihre Unterstützung.
Unser Hygieneplan vom 10.08.2020:
HIER

(mehr …)

Schöne Sommerferien!

Vielen Dank für die Teilnahme an der Elternbefragung!
Ihre Meinung ist uns sehr wichtig! Wie Sie wissen, ist uns an der Robert-Koch-Schule die demokratische Partizipation sehr wichtig. Bitte beteiligen Sie sich weiterhin an unseren offenen und geschlossenen Umfragen, damit wir bei der Planung von nächsten Schritten die verschiedenen Perspektiven und Bedürfnisse im Blick haben. Bei Fragen, Kritik und Anregungen steht Ihnen die Schulleitung jederzeit gerne zur Verfügung. schreiben Sie eine E-Mail (Schulleitung@robert-koch-schule-bonn.de) und nennen Sie eine Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind.

Zur Auswertung der aktuellen Umfrage bezüglich Transparenz: Hier

Liebe Eltern,
berechtigterweise haben Sie Fragen zur Notengebung bzw. zur Versetzung am Ende des Schuljahres 2019/2020. Die rechtlichen Vorgaben werden nachfolgend näher ausgeführt:

(mehr …)

Unsere Schule war im Bonner General Anzeiger!

Unser Kollegium sagt DANKE!

Liebe Eltern,

im Namen des Kollegiums ein herzliches Dankeschön für Ihren freundlichen Brief, über den wir uns gefreut haben.
Zum Brief: HIER

Zum Artikel im General-Anzeiger (27.05.2020): HIER

Das zusammenfassende Schaubild zu unserem Konzept „Verzahnung von Präsenzunterricht und Lernen auf Distanz“ finden Sie: HIER

Ihnen und Ihren Kindern ein sonniges und erholsames Wochenende!
Abir Lucassen
Schulleiterin

(mehr …)

Wer war nochmal Robert Koch?

Der Namensgeber unserer Schule, Robert Koch, hat als Arzt vor mehr als hundert Jahren gelebt. Er ist heute noch berühmt für seine Forschungen zu ansteckenden Krankheiten.
Robert Koch verkörpert Neugierde, Entdeckerdrang und Aufgeschlossenheit. Daran orientieren wir uns in unserer schulischen Arbeit. Um die Qualität des Lernens auf Distanz zu sichern, bitten wir Sie, sich weiterhin an unserer Elternbefragung zu beteiligen. Den Link erhalten

(mehr …)

Unsere Schule geht auf Weltraumreise!

Jahrgang 1

Bei der Entwicklung neuer Konzepte stehen bei uns die Kinder im Mittelpunkt. So war es auch bei der Entwicklung des neuen Lerngalaxie-Konzepts zur Wiedereröffnung der Schule nach der langen Schließung wegen Corona.

Unser Hygienekonzept sieht vor, dass wir die Lerngruppen teilen, neue Klassenräume und einen neuen Schulhof (der ehemaligen Realschule) nutzen werden. Außerdem wird das Klassenlehrerprinzip aufgebrochen. Zwar werden manche Kinder Reiseleiter haben, die sie noch nicht kennen. Aber die Unterrichtsvorbereitungen und Unterrichtsnachbereitungen finden für alle Kinder im Team einer Jahrgangsstufe statt. Weiterhin werden auch die Lernvoraussetzungen und Bedürfnisse aller Kinder bei der weiteren Planung Berücksichtigung finden.

Wichtig ist uns, dass die ungewohnte und verunsichernde Situation in geteilten Lerngruppen und in neuen Klassenräumen möglichst für die Kinder erleichtert wird. Das gesamte Kollegium der Robert-Koch-Schule begibt sich zusammen mit den Kindern spielerisch auf eine Weltraumreise, und wir werden die ungewohnte Situation in eine ganz besondere Reise einbetten. Neue Planeten werden erkundet und auf der Milchstraße (Schulhöfe) werden immer wieder neue Spiele mit Abstand ausprobiert.

Die Stärkung der Achtsamkeit und des Wir-Gefühls werden im Zentrum aller Aktivitäten stehen. Den Kindern soll nach der für viele Familien als „verstörend“ empfundenen unterrichtsfreien Zeit ein besonderes Gefühl von Geborgenheit und Freude vermittelt werden.

Die Reiseleiter holen die Kinder gleich im Eingangsbereich der Schule ab.
Unsere Weltraumreise beginnt schon auf dem Schulhof, wo erste Grafiken und Beschilderungen den Weg weisen. In ihren Planetengruppen gelandet, entführen Weltraummusik, Bewegungsspiele und Klanggeschichten die Kinder in die Weiten des Universums. Auf verschiedenen Planeten wird in den nächsten Wochen Fachwissen über die Planeten und das Universum gesammelt und präsentiert. Zudem werden Unterrichtsinhalte an das Galaxielernen angepasst (z.B. Literaturprojekt Klasse 2: „Das Monster vom blauen Planeten“ von C. Funke oder „Das Leben der Astronauten“ in Klasse 3). Die Kinder dürfen schon sehr gespannt sein!

Bei der speziellen Zusammensetzung der Lerngruppen haben wir übrigens darauf geachtet, dass die Kinder gut lernen, aber auch Freundschaften pflegen können.

Liebe Kinder,
Ihr habt ein besonderes Lob verdient!
Eure Eltern haben euch sehr gut auf unsere spannende Reise vorbereitet. Vielen Dank an die Eltern!

(mehr …)

Briefe an die Kinder der Robert-Koch-Schule

Du darfst gespannt sein: Wir lernen in einer neuen Lerngalaxie

Am Mittwoch, 13.05.2020 freuen wir uns auf unsere Erstklässler.
Zum Brief an alle Kinder, die das 1. Schuljahr an unserer Schule besuchen: HIER

Am Donnerstag, 14.05.2020 erwarten wir mit Freude unsere Zweitklässler.
Der Brief an unsere Zweitklässler: HIER

Am Freitag, 15.05.2020 sehen wir endlich auch die Drittklässler wieder. Zum Brief: HIER

(mehr …)

Wiedereröffnung der Schule für Klasse 4 am 07.05.2020

Jahrgang 4

Ab Donnerstag, 07.05.2020 bis einschließlich Dienstag, 12.05.2020 findet der Präsenzunterricht in der Schule ausschließlich für Jahrgang 4 statt.
Zum Elternbrief: HIER
Ab Mittwoch nehmen alle Jahrgänge am Präsenzunterricht in einem sogenannten rollierenden System teil. Bitte stellen Sie sicher, dass die Klassenleitung Ihres Kindes bei Adressänderungen Ihre korrekte E-Mail-Adresse hat.
Ein Erklärvideo zum Schulstart finden Sie  HIER
Hinweise für die Schülerbeförderung/ÖPNV: HIER Zum Erklärvideo: HIER
Wir freuen uns schon sehr auf die Kinder!

(mehr …)

Robert-Koch-Schul-Steine

Robert-Koch-Schul-Steine von Mia (1a)

Liebe Schülerinnen und Schüler der Robert-Koch-Schule,

jetzt haben wir uns alle schon so lange nicht mehr gesehen und ihr vermisst bestimmt eure Freundinnen und Freunde. Weil es ganz vielen Kindern so geht, sind wir auf die Idee mit den „Robert-Koch-Schul-Steinen“ gekommen.
Und? Bist du neugierig geworden?

Frau Müller erklärt dir, wie es geht: HIER

Machst du mit?

Erklärfilm „Regeln im Nahverkehr“

Liebe Grüße vom Kollegium an die Kinder! Wir vermissen euch!
Bei einigen von euch haben die Videokonferenzen sogar mit vielen Kindern schon gut geklappt. Wir werden euch weiterhin kontaktieren!
Bis bald!

28.04.2020
Zurzeit liegen noch keine Vorgaben seitens des Landes NRW zur Öffnung von Schulen ab dem 04.05.20 vor.
Wir bitten Sie um Geduld und informieren Sie, sobald uns Informationen vorliegen.
Film-Tipp „Wichtigste Regeln im Nahverkehr“:
Der folgende Erklärfilm richtet sich an Schülerinnen und Schüler und veranschaulicht, welche Regeln am wichtigsten sind, um Bus und Bahn auch in Corona-Zeiten nutzen zu können. Bitte schauen Sie sich diesen Film mit Ihren Kindern an. Insbesondere, wenn diese am kommenden Montag mit dem Bus zur Schule kommen. Den Film finden Sie: HIER

Die Schule öffnet Schrittweise ab 04. Mai 2020

Lina (3b) hat Schokohasen gebacken

Zum Elternbrief vom 18.04.2020:
HIER

Die Schule öffnet ab dem 04. Mai vorerst nur für den Jahrgang 4. Uns liegen noch keine Neuigkeiten vor. Weder zum Umfang des Unterrichts noch zur OGS.
Ob mit der Wiederaufnahme des Unterrichts für Klasse 4 ab dem 4. Mai auch die Öffnung der OGS für diese Jahrgangsstufe einhergehen wird, bleibt abzuwarten. Wir informieren Sie hier, sobald dazu Entscheidungen des Ministeriums vorliegen.

(mehr …)

Welche Angebote gibt es noch?

Emma (Klasse 1c)
führt ein Experiment durch

Liebe Eltern, liebe Kinder!
Wir möchten Sie/euch auf verschiedene Angebote aufmerksam machen:

  • Sinnvolle Lernangebote vom WDR: HIER  und
    HIER (Sendezeiten und Informationen unten)
  • Altersgerechte Hörgeschichten für Kinder bis 12 Jahre:www.diekurzgescchichte.de
  • Hörspiel-Quarantäne-Playlist auf Spotify (Täglich neue Hörspiele: TKKG, ???, Hanni und Nanni, Fünf Freunde)
  • Tägliche Lesestunde im Live-Stream: AutorInnen lesen aus ihren privaten Wohnzimmern über „SWR Kindernetz“.
  • Tägliche Sportstunde und das Sportangebot der Telekom Baskets (weitere Infos unten!)
  • Gegen die Langeweile: Das Experiment des Tages
  • Mom’s Blog: 55 Beschäftigungsideen gegen die Langeweile: HIER
  • Kindergottesdienst im Internet (Pfarrer Gruzlak)
  • Informationen bezüglich finanzieller Hilfen für Eltern: Was ist der Notfall-KIZ? HIER

Für weitere Angebote klicken Sie bitte „(mehr …)“ an.

.

(mehr …)

Angebote für die Kinder

Konstantin (Klasse 3a)
Drei Wochen schon ohne Schule

Liebe Eltern, liebe Kinder!
Eine Linkliste mit (App-)Empfehlungen, die das Lernen sinnvoll ergänzen, ist H I E R  zu finden.

Die Zugangsdaten für die Anton-Schullizenz sind angekommen. Die Kinder können schon bald offnine arbeiten. Über Passwörter, Wochenpläne und weiteres Arbeitsmaterial informiert die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer . Wir freuen uns weiterhin über die Einsendungen der Kinder.
Folgende Angebote werden allen Kindern in der unterrichtsfreien Zeit zur Verfügung stehen:

(mehr …)

Notbetreuung ab 23.03.2020

Yazan (Klasse 2a), 23.03.2020
Titel: # Bleibt zuhause
# Hände waschen

Liebe Eltern!
Zum Brief der Schulministerin vom 27.03.2020 HIER
Das Formular für die Anmeldung zur Notbetreuung finden Sie: HIER und für die Osterferien: HIER
Sie finden die FAQ-Liste vom Schulministerium: HIER 
Das Angebot der Notbetreuung wird auf die Wochenenden und die Osterferien ausgeweitet (Karfreitag und Ostermontag ausgenommen).
Es handelt sich ausdrücklich um eine Notfallbetreuung!
Wir bitten Sie darum, mit dem Angebot auch weiterhin verantwortungsvoll umzugehen. In die Notbetreuung dürfen nur solche Kinder, bei denen nicht der geringste Verdacht auf eine Corona-Infektion besteht.  Im Falle eines Betreuungsbedarfs füllen Sie bitte das Formular aus und senden Sie es an: Schulleitung@robert-koch-schule-bonn.de und an: ogs.rks@jugendfarm-bonn.de. Für Rückfragen steht Ihnen die Schulleitung täglich (auch am Wochenende) zur Verfügung.
E-Mail: Schulleitung@robert-koch-schule-bonn.de

(mehr …)

Coronavirus: Häufig gestellte Fragen

Sie finden ausführliche Informationen zum Corona-Virus in einfacher Sprache: HIER
In Bonn sind erste Fälle von Corona bekannt geworden. Möglicherweise bestehen Unsicherheiten im Hinblick auf den Umgang mit den aktuellen Meldungen. Deshalb möchten wir Ihnen nachfolgend einen Überblick zu häufig gestellten Fragen geben. Alle sonstigen Anfragen zum Thema Corona bitten wir, an die Hotline unter 0228 – 7175 zu richten.

(mehr …)

Die große Nein-Tonne: Einladung an die Eltern für Mittwoch, 26.02.2020 um 18:00 Uhr

Wir freuen uns, dass wir das Theater- und Präventionsprogramm „Die große Nein-Tonne“ für die ersten und zweiten Schuljahre an unserer Schule gewinnen konnten. Das bundesweit erfolgreiche Programm der theaterpädagogischen Werkstatt sensibilisiert Kinder für ihre individuellen Nein-Gefühle und macht ihnen Mut, sich gegen körperliche und emotionale Grenzverletzungen zu wehren.

Das Programm für die Kinder findet am Donnerstag, 27.02.2020 statt.

(mehr …)

Karnevalsfeier am Donnerstag, 20.02.2020

Am Donnerstag findet unsere Karnevalsfeier in der Aula der Johannes-Rau-Schule statt. Wir dürfen uns auf ein lebendiges und jeckes Programm freuen. Aus den Klassen 1 – 4 erwarten uns bunte Beiträge zum Mitsingen, Tanzen und Lachen. Das komplette Programm wird von unserem coolen Moderatorenteam moderiert: Wir freuen uns auf Mathilda (4b), Selina (2b), Frida (2b) und Maja (4a). Ehemalige Schülerinnen und Schüler sind herzlich eingeladen!

(mehr …)

Klassentrainings in Sozialkompetenz und Selbstbehauptung ab Dienstag, 11.02.2020

Ab heute starten die Klassentrainings in der Klassenstufe 2 und in der Klassenstufe 4.
In vielen anschaulichen Übungen sollen die Schülerinnen und
Schüler spielerischen Zugang zu folgenden Themenfeldern finden:
– Was macht eine gute Gemeinschaft aus? Welchen Sinn haben die einzelnen Regeln unserer Schule?
– Wie kann ich meine Wünsche und Bedürfnisse für andere verbalisieren?
– Niemand hat das Recht, andere zu verletzen, einzuschüchtern oder auszugrenzen!

(mehr …)

Elternabend

Die Klassenpflegschaftssitzung für die Klassenstufe 1 findet am Montag, 17.02.2020 um 18:00 Uhr statt. Die Klassenpflegschaftssitzung für die Klassenstufe 2 findet am Dienstag, 18.02.2020 um 18:00 Uhr statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an den Elternabenden!

Wir holen jedes Kind dort ab, wo es steht. Aber wo steht Ihr Kind?

Damit jedes Kind von Anfang an bestmöglich individuell gefördert bzw. gefordert werden kann, finden ab diesem Schuljahr jedes Jahr vor den Herbstferien unsere Diagnostikwochen in der ersten Jahrgangsstufe statt. Die Ergebnisse der umfassenden Diagnostik bilden die Grundlage für die Förderung und dienen auch als Grundlage für die Gespräche mit den Eltern am Elternsprechtag.

  • Weitere Informationen zur aktuellen Diagnostik in den Klassen 1a, 1b und 1c finden Sie im Elternbrief: HIER
  • Informationen zur weiteren Beobachtungsdiagnostik und den einzelnen Aspekten, die beobachtet wurden, finden Sie HIER.
  • Den Bogen für die Eltern können Sie HIER einsehen und ausdrucken. Bitte heften Sie diesen Bogen nach dem Elternsprechtag im persönlichen Grundschulordner Ihres Kindes, den wir Ihnen bereitstellen, ab.

(mehr …)

Klassenfahrt 4a+b

Ein paar schöne und erlebnisreiche Tage verbrachten unsere vierten Klassen vom 7.-9.10.19 in der Ev. Jugendbildungsstätte in Merzbach. Die Kinder genossen die vielfältigen Angebote auf dem Gelände der Jugendbildungsstätte, das gemeinsame Lesen und Verweilen auf den Zimmern und die Gestaltung eines eigenen bunten Abendprogramms. Darüber hinaus stand neben einer spannenden Nachtwanderung auch der Besuch des Biobauernhofs Schlebacher Hof in Merzbach auf dem Programm.

Tag der offenen Tür am Samstag, 28.09.2019

Unser herzlicher Dank gilt Frau Hoffmeister (Elternpflegschaftsvorsitzende), Frau Caspary (stellvertretende Elternpflegschaftsvorsitzende) und Herrn Ihloff (Fördervereinsvorsitzender) für ihren tollen Einsatz sowie allen engagierten Eltern, die zum Erfolg dieses Tages der offenen Tür beigetragen haben.

Besonders bedanken wir uns außerdem beim Moderationsteam [Selina (Klasse 2b), Yazan (Klasse 2a), Lina (Klasse 3b), Aaron (Klasse 3a)] und gratulieren zum ersten erfolgreichen Auftritt vor so viel Publikum. Ihr wart richtig klasse!

(mehr …)

Mütter-Väter-Café

Das erste Treffen in diesem Schuljahr findet am Donnerstag, 05.09.2019 um 08.00 Uhr in der Kantine der OGS statt. Jeder bringt sein eigenes Frühstück mit, für Kaffee und Tee wird gesorgt.

Das regelmäßige Treffen dient dem gegenseitigen Kennenlernen und Austausch. Bitte notieren Sie sich folgende Termine für die weiteren Treffen: 10.10./ 07.11./ 05.12.

Herzlich Willkommen, Schulneulinge!

Sehr herzlich begrüßen wir im Kollegium Frau Heinrichs, Frau Tschaikowsky und Herrn Tödt. Frau Tschaikowsky und Frau Heinrichs werden in der Schuleingangsphase arbeiten. Herr Tödt übernimmt die Klassenleitung der Klasse 4b und wird als neuer Konrektor an die Robert-Koch-Schule versetzt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen viel Freude in unserem Team.

Außerdem freuen wir uns auf unsere zukünftigen Erstklässler, die am Donnerstag, 29.08.2019 eingeschult werden. Alle neuen Erstklässler haben in der letzten Schulwoche einen Willkommensbrief mit wichtigen Informationen per Post erhalten. Bitte rufen Sie hier den Terminplan für den ersten Schultag der Erstklässler auf.

(mehr …)

DANKE von Eltern an das Kollegium

Zum Schuljahresende möchten auch wir Eltern dem gesamten Kollegium der Robert-Koch-Schule für das schöne und erfolgreiche Jahr danken!

Die Eltern, die Lehrkräfte und die Schulleiterin arbeiten eng zusammen und schaffen so eine ausgesprochen freundliche und familiäre Atmosphäre, in der sich unsere Kinder zu Hause fühlen. Diese Schule zeichnet sich durch ein sehr kompetentes und engagiertes Kollegium aus, das die Kinder individuell zu fördern und zu motivieren weiß.
Ebenso zufrieden sind wir mit der Betreuung und den Angeboten in der OGS.

Unsere Kinder gehen hier sehr gerne zur Schule!   Wir danken allen Beschäftigten der Schule und der OGS und wünschen schöne und erholsame Ferien!

S. Khan-Schwarz, C. Wanner, D. Schulz-Utermöhl


Schöne Ferien!

Das Kollegium der Robert-Koch-Schule wünscht Ihnen und Ihren Kindern schöne und erholsame Sommerferien! Wir sehen uns am Mittwoch, 28.08.2019 wieder.

Am Donnerstag, 29.08.2019 werden unsere zukünftigen Erstklässler eingeschult. Alle Schulneulinge haben in der letzten Schulwoche einen Willkommensbrief mit wichtigen Informationen per Post erhalten. Bitte rufen Sie hier den Terminplan für den ersten Schultag der Erstklässler auf.

(mehr …)

Entlassfeier der Viertklässler

Am Freitag, 12.07.2019 findet die Verabschiedungsfeier der Viertklässler um 10 Uhr im Atrium statt. Wir freuen uns auf ein buntes Programm mit Frau Szekessy. Nach der Zeugnisvergabe endet der Unterricht für alle Kinder um 11:30 Uhr.

Wir wünschen eine schöne letzte Schulwoche im Schuljahr 2018/19.

Ehrung der Ehrenamtlichen

Am Donnerstag, 11.07.2019 möchte das Kollegium der Robert-Koch-Schule allen Helferinnen und Helfern in diesem Schuljahr DANKE sagen. Wir laden Sie herzlich zu einer kleinen Feierstunde ab 08:10 Uhr ins Atrium ein. (Treffpunkt vor dem Verwaltungsbüro!)

Wir freuen uns auf alle Lesemütter und auf die Elternvertreterinnen und Elternvertreter in den Schulgremien, im Förderverein und selbstverständlich auch auf alle Helferinnen und Helfer und guten Geister, die sich in der Leseoase, bei Schulfesten, Sportfesten und im Unterricht engagiert haben.


Abschlusskonzert am Dienstag, 02.07.2019

Unter der Schirmherrschaft von Dr. Eckart von Hirschhausen veranstaltet die Musikschule Bonn das Abschlusskonzert „Starke Kinderstimmen – gut eingestimmt fürs Leben“. Wir freuen uns darauf, dass wir mit 5 Klassen dabei sein dürfen. Unsere Erstklässler und Drittklässler sind schon ziemlich aufgeregt und singen um 12:30 Uhr im Brückenforum Bonn.

Für alle Eltern ist eine musikalische Kostprobe am Tag der Offenen Tür am 28.09.2019 geplant.

Auszeichnung als Klimabotschafter

So viele Grundschulkinder wie noch nie haben 2019 den BONNi-&-BO-Klimaführerschein abgelegt. Stellvertretend für sie alle erhielten unsere Drittklässler heute die Auszeichnung an der Robert-Koch-Schule.

In Vertretung von Oberbürgermeister Ashok Sridharan überreichte heute Bürgermeisterin Gabriele Klingmüller gemeinsam mit Zeichner Özi die Klimaführerscheine an die Schülerinnen und Schüler.

(mehr …)

Medizin und Schule: Materialien in mehreren Sprachen

In unserer Rubrik „mehrsprachig“ verlinken wir zum Verein „Bild und Sprache“. Der Verein veröffentlicht Materialien, mit denen man sich schnell und unkompliziert mithilfe von Bildern z. B. in der Medizin beim Arzt oder in der Schule bis hin zur Frühförderungsberatung verständigen kann. Zum Thema Infektionsschutz finden Sie dort Erklärungstexte mit Bildern in mehreren Sprachen.

Schnuppertage für unsere Schulneulinge und Eltern-Infoabend

Am Mittwoch, 26.06. und am Donnerstag, 27.06. finden unsere Schnuppertage für unsere zukünftigen Erstklässler statt. Die Einladungen an die Kinder sind an alle Kindergärten versendet worden. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kita-Leitung. Die geplanten Termine an diesen Tagen sind um 08:15 Uhr bis 09:15 Uhr bzw. 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr im Klassenraum der Klasse 4b. Die zukünftigen Klassenlehrerinnen werden dabei sein, wenn die Kinder ihre erste Stunde „Unterricht“ haben.

(mehr …)

Information zum Ramadanfest am 04.06.-06.06.2019

Das Ramadanfest findet von Dienstag, 04. bis einschließlich Donnerstag, 06. Juni 2019 statt.
Anträge von muslimischen Schülerinnen und Schülern zur Beurlaubung für einen der Feiertage (4., 5. oder 6. Juni 2019) werden grundsätzlich genehmigt.
Eine Beurlaubung für das mehrtägige Ramadanfest kann nur für einen Tag ausgesprochen werden (RdErl. vom 29.5.2015, BASS 12-52 Nr. 1).


Ankündigung: Die „Robert-Koch-Schulkirmes“ am 05.04.2019


Unter dem Motto „Die Robert-Koch-Schulkirmes“ findet unser diesjähriges Schulfest statt, zu dem wir Sie sehr herzlich einladen.
Spiel und Spaß sollen auf der Schulkirmes nicht zu kurz kommen. In den Klassen bereiten die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen ein abwechslungsreiches Spieleprogramm vor, das nicht nur für Eltern, Geschwister, Freunde, Ehemalige und künftige Kinder und Eltern interessant ist.

(mehr …)

Unsere neue Rubrik „Mehrsprachig“

Nach dem Wunsch einiger Eltern richten wir auf dieser Homepage eine neue Rubrik mit verfügbaren mehrsprachigen Informationen ein. Unter der Rubrik „Mehrsprachig“ finden Sie beispielsweise Informationen für Eltern unserer Viertklässler, die mehr über die weiterführenden Schulen in verschiedenen Sprachen lesen können. Eltern, die neu in Deutschland sind, erhalten hier ebenso allgemeine Informationen über die Grundschule, über ihre Rechte und auch Pflichten (Schuleingangsphase, Schulfächer, Hausaufgaben, Klassenarbeiten etc.).

Termine Mütter-Väter-Café 2019

Wir wollen uns einmal im Monat donnerstags um 8.15h in der Kantine der OGS zum Mütter-Väter-Café treffen.

Jeder bringt sein eigenes Frühstück mit, Kaffee und Tee kochen wir.

Dieses regelmäßige Treffen soll zum gegenseitigen Kennenlernen und zum regen Austausch von Informationen über die Klassenverbände hinweg dienen.

Wir würden uns über eine rege Teilnahme von Euch freuen.

(mehr …)

St. Martin 2018

Am 13. November 2018 war es wieder so weit: Über 200 Grundschulkinder der Robert-Koch-Schule mit ihren Familien sowie die Kinder des Kindergartens St. Albertus Magnus und auch etwa 20 geflüchtete Kinder aus der Zentralen Unterbringungseinrichtung in der Deutschherrenstraße zogen durch Pennenfeld. Angeführt wurden sie von  Sankt Martin „hoch zu Ross“ (vom Gut Broichhof in Niederbachem). (mehr …)

 

Die ROBERT-KOCH-SCHULE lädt ein zum

Tag der offenen Tür

am Samstag, den 22.09.18

von 8.45 Uhr bis 11.30 Uhr

Alle Schulneulinge und ihre Eltern sind herzlich eingeladen, sich an diesem Tag Unterrichtsstunden, Präsentationen und Auftritte anzuschauen und sich mit anderen Eltern und den Lehrerinnen und Lehrern auszutauschen.

Von 8.45 Uhr bis 10.40 Uhr besteht die Möglichkeit, Unterrichtsstunden in den Klassen und der Sporthalle beizuwohnen, die Räumlichkeiten der OGS anzuschauen und eine kleine Kunstausstellung im Musikraum zu besuchen. Die verschiedenen Unterrichtsangebote können Sie den Aushängen an unseren Schultüren entnehmen.

Ab 10.45 Uhr laden wir zum gemeinsamen Abschluss ins Atrium ein, wo wir den Vormittag mit einem kleinen Programm ausklingen lassen möchten.

Ab 11.30 Uhr stehen wir Ihnen gerne für Gespräche zur Verfügung. Auch die Vertreterinnen und Vertreter der Schulpflegschaft und des Fördervereins nehmen sich gerne Zeit zur Beantwortung Ihrer Fragen.

Zirkus-Projektwoche

 

 

 

Artikel zur Zirkus-Projektwoche von Leif Kubik am 18. April 2018 im General-Anzeiger Bonn:

„Zirkusunterricht auf dem Stundenplan

Schüler an integrativer Robert-Koch-Schule lernen Zirkusnummern

Wer in dieser Woche das Gelände der Robert-Koch-Schule in Pennenfeld betrat, mochte sich verwundert die Augen reiben ….“

Lesen Sie den weiter unter http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bad-godesberg/Sch%C3%BCler-an-integrativer-Robert-Koch-Schule-lernen-Zirkusnummern-article3842705.html.

 

Mütter-Väter-Cafe 2018

Mütter-Väter-Café   2018

Wir wollen uns einmal im Monat donnerstags um 8.15h in der Kantine der OGS zum Mütter-Väter-Café treffen.

Jeder bringt sein eigenes Frühstück mit, Kaffee und Tee kochen wir.

Dieses regelmäßige Treffen soll zum gegenseitigen Kennenlernen und zum regen Austausch von Informationen über die Klassenverbände hinweg dienen.

Wir würden uns über eine rege Teilnahme von Euch freuen.

Termine:       

11. Januar 2018

01. Februar 2018

01. März 2018

12. April 2018

03. Mai 2018

05. Juli 2018

06. September 2018

04. Oktober 2018

08. November 2018

06. Dezember 2018

 

Ansprechpartner:

Andrea Bäcker andrea_baecker@yahoo.de
Merim Askour Borzine a.borzine@gmx.de
Mounia Ben Aouad mounia_benaouad@yahoo.de

 

 

 

 

Seifenblasen Figurentheater

Seifenblasen Figurentheater

Auch dieses Jahr besuchte uns am 21.12. das Seifenblasen- Figurentheater in der Turnhalle mit ihrem neuen Stück „Rosa Luise und die verschwundenen Weihnachtspäckchen“.

Um 10 Uhr kamen alle Kinder aufgeregt in die Turnhalle und verfolgten gebannt die Geschichte vom Briefträger Krause und seinem Schwein Rosa- Luise in einem Postamt. Das Stück spielt am 24.12. und Herr Krause muss noch die ganzen Weihnachtspakete ausliefern. Der Dachs, die Gans und noch andere Tiere rufen ständig an und fragen nach ihren Paketen. Und als nun Herr Krause los will, sind alle Pakete verschwunden. Nun machen sich der Briefträger und sein Schwein auf die Suche. Dies war ein wunderschöner Abschluss vor den Weihnachtsferien, der den Kindern viel Spaß gemacht hat und ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. Vielen Dank.

 

 

St. Martin 2017

Sankt Martin 2017

„Ich geh mit meiner Laterne“ erklang als erstes Lied in der ökumenischen Andacht vor dem Martinszug am 14. November 2017 in der Johanneskirche. Viele bunte Laternen waren dabei in der nur wenig beleuchteten Kirche zu sehen. Pfarrer Jan Gruzlak begrüßte die Kinder mit ihren Familien und die „Pennenfelder Kids-Kapelle“, die bereits zum vierten Mal die Andacht und den Martinszug begleitete.

Nachdem eine Schülerin die Martinsgeschichte erzählt hatte, kündigte Pfarrer Gruzlak auch eine Expertin in Sachen Heiliger Martin an: die Handpuppe Lanetje. Als die wahren Experten entpuppten sich jedoch dann die Kinder, als es um die Frage ging, weshalb es mit Sankt Martin so eine schöne Sache sei und warum es gut sei, dass man teilt. Ein Junge erklärte dazu: „Wenn der eine anfängt mit dem Teilen, machen alle anderen mit.“ Nach dem Gedicht „Der arme alte Bettler“, vorgetragen von Pater Anton, folgte dann auch das Lied „Sankt Martin“.

Anschließend sammelten sich alle Kinder mit ihren Klassen vor der Robert-Koch-Schule zum Martinszug, der zur großen Freude aller wieder von einem Sankt Martin „hoch zu Ross“ (Oliver Merxs vom Gut Broichhof in Niederbachem) angeführt wurde. Mit Schildkröten-, Giraffen-, Minions-, Aquarien-, Sternen-, Emojis- und Heißluftballon-Motiven erleuchteten die Kinder die Pennenfelder Straßen – ein „Lichtermeer zu Martins Ehr“ – und sangen zur Erinnerung an Sankt Martin, der seinen Mantel mit dem Bettler teilte. Instrumental begleitet wurden sie von der Musikkapelle „Deutschmeister Lannesdorf“ und der „Pennenfelder Kids-Kapelle“ unter der Leitung von Bernd Rieche (Trompete) mit Pennenfelder Bläsern, Trommel und Beckenspieler. Mit Lichtern und Laternen hatten auch viele Anwohner ihre Häuser und Vorgärten geschmückt.

 

 

 

 

 

Mit dabei waren zwanzig Kinder mit ihren Familien aus der Zentralen Unterbringungseinrichtung in der Deutschherrenstraße. Begleitet wurden sie von zwei Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes, die in der Woche zuvor mit den Kindern ihre Pilzlaternen gebastelt und ihnen die Tradition und die Martinslieder erklärt hatten.

Zurück an der Robert-Koch-Schule gab es dank der Unterstützung der Lannesdorfer Jugendfeuerwehr wieder ein beeindruckendes Martinsfeuer auf der Wiese vor der Schule. Den hohen Palettenturm dazu hatte zuvor der Hausmeister Herr Raptis aufgeschichtet. Am reichhaltigen Buffet wurden daneben viele leckere Speisen und Getränke zugunsten des Fördervereins verkauft. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender und Helfer, denen das beliebte Buffet zu verdanken war! Entsprechend gestärkt ging es danach für viele Kinder weiter zum „Schnörzen“ in der Nachbarschaft.

Am nächsten Morgen konnten sich die Grundschulkinder noch über eine Überraschung freuen: Alle Schülerinnen und Schüler bekamen einen Weckmann geschenkt. Weitere 80 Weckmänner, finanziert von der evangelischen Johannes-Kirchengemeinde, brachten Schulleiterin Brigitte Fuchs und die Schulpflegschaftsvorsitzende Andrea Bäcker am Morgen nach dem Martinszug den Kindern in der Zentralen Unterbringungseinrichtung in der Deutschherrenstraße.

Ein großer Dank geht auch an das Deutsche Rote Kreuz und die Polizei, die den Martinszug abgesichert haben, ebenso wie an die ehemalige Schulpflegschaftsvorsitzende Rita Roscher, die jetzigen Schulpflegschaftsvorsitzende Andrea Bäcker und ihrer Stellvertreterin Mounia Ben Aouad für die perfekte Organisation dieses schönen Festes. Gedankt sei gleichfalls dem Stadtteilfonds des Quartiersmanagements Pennenfeld, der wieder den größten Teil der Finanzierung des Martinszuges übernommen hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

Claudia Wanner

(Fotos: Rita Roscher, Claudia Wanner)

Verkehrswoche in der RKS

 

Verkehrserziehung mit der 1. Klasse Fahrradkontrolle
 

 

 

 

 

Klasse 1a und 1b

 

Klasse 1c

 

der Fahrräder der Klassen 4a und 4b

am Dienstag, den 21.11.17 um 8 Uhr am  Mittwoch,       den 22.11.17 um 8 Uhr am Donnerstag, den 23.11.17 um 8.30 Uhr

Anmeldung der Schulneulinge für das Schuljahr 2018/2019

Sie erhalten vom Schulamt der Stadt Bonn für Ihr schulpflichtiges Kind eine schriftliche Einladung zur Anmeldung mit einem Anmeldeschein.

Termine:

Donnerstag,  09.11.2017    10.00 Uhr – 13.00 Uh

Freitag,         10.11.2017     10.00 Uhr – 13.00 Uhr

Samstag,       11.11.2017     10.00 Uhr – 12.00 Uhr

Bitte bringen Sie mit:

Rosa Anmeldeschein

Geburtsurkunde des Kindes

Das Kind !

Wer kann angemeldet werden?

  • schulpflichtige Kinder
  • schulberechtigte Kinder – Antragskinder (geboren nach dem 30.09.2012)

Tag der Anmeldung

  • Sie füllen die Anmeldeformulare aus.
  • Eine Lehrerin führt mit Ihrem Kind ein kleines Anmeldespiel durch

Gerne können Sie auch schon vorher einen Termin außerhalb der angegebenen Anmeldezeiten vereinbaren.

Hierzu wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat:

Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Tel. 0228 77 7610

 

 

 

 

 

 

 

Schulfest 2017

Zirkusschule Robert-Koch

Das ist in diesem Jahr das Motto unseres Schulfestes am Freitag, den 29. September 2017.

Ab 1500 Uhr bietet jede Klasse auf dem Schulgelände ein Spiel für die Schulkinder, die Geschwisterkinder sowie unsere kleinen Gäste aus den Kindergärten an. Für alle Gäste gibt es in bewährter Weise Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern.

Der 3. Sponsorenlauf der Robert-Koch-Schule

Bei klirrender Kälte fand am letzten Schultag vor den Osterferien der 3. Sponsorenlauf der Robert-Koch-Schule im Sportpark Pennenfeld statt.

Im Vorfeld hatten die Schülerinnen und Schüler in Familie und Nachbarschaft im Pennenfeld fleißig Sponsoren angeworben, um mit jeder Runde im Sportpark möglichst viel Geld für Aktivitäten an der Robert-Koch-Schule zu verdienen.

Während der Erlös des Sponsorenlaufs vor zwei Jahren für die Schulhofgestaltung verwendet wurde, fließen die Gelder dieses Jahr in eine Zirkus-Projektwoche und einen Auftritt von Oliver Steller im Juli an unserer Schule. Die Kinder freuen sich schon sehr auf diese Vorstellung, denn Oliver Steller hat im letzten Jahr viele neue Fans an der Robert-Koch-Schule gewonnen.

Professionell aufgewärmt und begleitet von Herrn Martins und befeuert von Musik und jubelnden Lehrern und Eltern, gaben alle Kinder ihr Bestes für ihre Schule.

Selbst durch Krücken war ein Schüler nicht davon abzuhalten 11 Runden für seine Robert-Koch-Schule zu laufen!

Obwohl es wirklich ziemlich kalt war und die Sonne sich nur manchmal blicken ließ, konnte man in viele glückliche Kindergesichter sehen.

Es macht einfach großen Spaß, im großen Stadion während der Schulzeit laufen zu dürfen.

Und für eine leckere Stärkung war auch gesorgt:  Der Mehlemer Familienbetrieb  Füllenbach hatte die Schule großzügig mit Äpfeln versorgt, so dass die Kinder ihre Reserven zwischendurch und hinterher mit Wasser und Apfelschnitzen auffüllen konnten.

Die Kinder waren nicht nur motiviert, sondern im Sportunterricht auch gut auf den Lauf vorbereitet worden, so dass die Eltern staunten, wie viele Runden die Kinder innerhalb von 45 Minuten zurücklegten.

Die Osterferien wurden dann nicht nur zur Erholung genutzt, sondern auch, um die Sponsorengelder bei den Pennenfeldern einzutreiben und am Montag nach den Ferien fand die große Siegerehrung statt: Jedes teilnehmende Kind erhielt eine Medaille für seinen Einsatz und es gab Wanderpokale für die jeweils besten Klassen.

Jetzt ist es natürlich noch spannend, wieviel Geld die Schülerinnen und Schüler insgesamt erlaufen haben…

Es lohnt sich, unsere Schulhomepage im Auge zu haben, denn hier wird so schnell wie möglich das Endergebnis veröffentlicht.

 

Uta Bujtor und Monika Hoffmeister

Die neue Schülerzeitung ist da !!!
Verkauf ab dem 21.03.17 immer in den Pausen in der Leseoase für 1,50€

                                                                                  Ausgabe  01/2017

 

RKS express

Die schnelle Schülerzeitung der Robert-Koch-Schule

Unsere Lehrer stellen sich vor

 

 

Einschulung

Anmeldung der Schulneulinge für das Schuljahr 2017/2018

Sie erhalten vom Schulamt der Stadt Bonn für Ihr schulpflichtiges Kind eine schriftliche Einladung zur Anmeldung mit einem Anmeldeschein.

Termine:

Donnerstag, 03.11.2016    10.00 Uhr – 13.00 Uh

Freitag,         04.11.2016     10.00 Uhr – 13.00 Uhr

Samstag,       05.11.2016     10.00 Uhr – 12.00 Uhr

Bitte bringen Sie mit:

Rosa Anmeldeschein

Geburtsurkunde des Kindes

Passfoto des Kindes

Das Kind !

Wer kann angemeldet werden?

  • schulpflichtige Kinder
  • schulberechtigte Kinder – Antragskinder (geboren nach dem 30.09.2011)

Tag der Anmeldung

  • Sie füllen die Anmeldeformulare aus.
  • Eine Lehrerin führt mit Ihrem Kind ein kleines Anmeldespiel durch.